Jugendkultur

Jugendkultur wird in der MOLKE groß geschrieben. Regelmäßig stattfindende Veranstaltungen sind zum Beispiel der „Pimp Your MOLKE“-Graffiti-Workshop.

Das Jugend- und Kulturzentrum MOLKE stellt jungen Tänzern und Bands (Jugendliche und junge Menschen im Alter von 12 bis 27 Jahren) einen Tanzraum, das EXIL und zwei Bandproberäume für ihre Proben sowohl längerfristig als auch für einzelne Termine kostenlos zur Verfügung. Raumnutzung & Verleih

Darüber hinaus präsentiert die MOLKE im Café und im Saal Live-Shows lokaler und überregionaler Künstler sowie das jährlich stattfindende „Holy Ground“, ein internationaler Breakdance-Battle. Auch Filmvorführungen und Theaterveranstaltungen sowie Ausstellungen und Vorträge sind Teil des Programms. Regelmäßig stattfindende Workshops im Bereich der Jugendkultur sind der Graffiti-Workshop, der Breakdance- und der HipHop-Workshop.

Angebote & Projekte

Jeden Montag ab 17.30 Uhr Breakdance-Workshop: Kostenloser Kurs für Anfänger und Fortgeschrittene in Breakdance, Urban Dance, Popping und Locking, mit Profi B-Boy Sezai (Rockin‘ Till Death). Coronabedingte Abweichungen möglich!

Adrian zeigt euch im Breakdance-Kurs Techniken wie zum Beispiel Toprock, Footwork, Powermoves, Freezes und Styles.

  • Für alle Jugendlichen ab 14 Jahren
  • Bringt bitte Turnschuhe und Jogginghose mit!
  • Anmeldung und weitere Informationen zum Workshop gibt’s direkt in der MOLKE unter der Telefonnummer 07541 386725.
  • Oder einfach montags oder mittwochs zu den Workshopzeitenmal reinschnuppern!

Jeden Mittwoch um 18.30 Uhr HIPHOP Dance!

Kostenlose Trainingseinheiten mit Choreographie von Profi-Coach Laura von 18.30 bis 20 Uhr. Coronabedingt sind Abweichungen möglich!

Lernt neue Choreographien zu angesagter Hip-Hop, R’n’Bund Dancehall Musik und stellt eure eigene Show mit eurerCrew auf die Beine.

  • Für alle Jugendlichen ab 14 Jahren
  • Anfänger und Fortgeschrittene sind herzlich willkommen
  • Bitte bringt Trainignsklamotten und Sportschuhe mit
  • Anmeldung und weitere Informationen zum Workshopgibt’s direkt in der MOLKE unter der Telefonnummer 07541 386725.

Die MOLKE bietet die Möglichkeit Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 18 bis 27 Jahren, unter Einhaltung des Jugendschutzgesetzte und der Hausordnung, die Disco-Räumlichkeiten zu mieten. Diese dürfen nicht zum kommerziellen Zweck genutzt werden (kein Eintritt für Besucher, kein Verkauf von Getränken, etc.). Die Miete beträgt 100 € und zusätzlich ist eine Kaution von 100 € zu zahlen. Die Veranstaltungen sind Freitag- oder Samstag zwischen 16 Uhr bis 4 Uhr möglich.

Min. 1-2 Wochen vor der Nutzung der Disco wird mit den Mitarbeitern der MOLKE ein Mietvertrag unterzeichnet und Miete + Kaution bezahlt. 1-2 Stunden vor Veranstaltungsbeginn findet ein Check-In + Schlüsselausgabe statt. Nach der Veranstaltung (am nächsten Tag, bzw. so bald wie möglich) findet dann ein Check-Out + Schlüsselrückgabe, sowie die Rückzahlung der Kaution statt.

Die Diskothek ist ca. 125 qm groß und für max. 60 Personen mit Bestuhlung bzw. 90 Personen ohne Bestuhlung ausgelegt. Stühle, Biertische und –bänke sind bei Bedarf vorhanden.

Es gibt eine Theke mit Wasserhahn und Kühlschubladen. Für Getränke und Verpflegung müssen die Mieter selbst sorgen. Alkoholische Getränke sind unter Einhaltung des Jugendschutzgesetzes erlaubt.

Es gibt eine Discolicht- und Musikanlage, die man über ein 3.5 Klinken-Stecker mit einem MP3-Player/Handy ansteuern kann. Bluetooth gibt es nicht. Das Nutzen von eigenem technischem Equipment muss bei der Vertragsvereinbarung mit den MOLKE Mitarbeitern abgestimmt werden.

Das Aufräumen, Putzen und die Müllentsorgung liegt in der Verantwortung des Mieters und sollte direkt nach der Veranstaltung durchgeführt werden.

„ALOA – Die mobile Saftbar“ ist ein Anhänger mit der Ausstattung für die Zubereitung alkoholfreier Cocktails. Sie kann von Vereinen, ehrenamtlichen Initiativen, Schulen und Trägern der Jugendhilfe sowie anderen Interessenten für Feste, Feiern und Veranstaltungen im Bodenseekreis ausgeliehen und betrieben werden. Einzige Bedingung: es werden nur Säfte und alkoholfreie Cocktails zu jugendgerechten Preisen ausgeschenkt. Die mobile Saftbar ist mit allem ausgestattet, was zu einer vollwertigen Bar gehört: Kühlschränke, Waschbecken, Shaker, Schneidebretter, Mehrwegbecher und viele andere Utensilien. Die Rohstoffe für die alkoholfreien Cocktails sowie Verbrauchsmaterialien muss der Ausleihende selbst beisteuern. Die ALOA-Bar wurde durch zahlreiche Sponsoren und die aus der AG Sucht entstandene „Projektgruppe Jugend & Alkohol“ beim Landratsamt möglich. Weitere Infos zur ALOA-Bar gibts unter https://www.bodenseekreis.de/soziales-gesundheit/sucht-praevention/aloa-bar.

Der Verleih erfolgt durch das Jugendzentrum MOLKE in Friedrichshafen. Weitere Infos im Jugend- und Kulturzentrum MOLKE.

Kontakt

Jugendkulturarbeit
Christoph Arnold
Tel. +49 7541 3867-25