Mittwoch, 03. Juli 2024

MOLKE auf dem Kulturufer

Kreativ, verspielt und schmackhaft: Die Anlaufstelle für Jugendliche und junge Erwachsene auf dem Kulturufer ist seit Jahren das Jugend-KULT-Ufer auf und vor der Musikmuschel. Neu in diesem Jahr: Das Band-Programm auf der Musikmuschel kommt von der Musikschule. Das MOLKE-Programm wird dafür um eine Social-Media-Foto-Ralley erweitert.
Blick über das Jugend-KULT-Ufer an der Uferpromenade mit Jugendcafé im Vordergrund, ALOA-BAR im Hintergrund

Jugend. Vielfalt. Kultur: Auch in diesem Jahr verwandelt das Jugend- und Kulturzentrum MOLKE während des Kulturufers die Häfler Uferpromenade zwischen Musikmuschel und Freitreppe täglich von 15 bis 22 Uhr in ein multikulturelles Jugendzimmer. 

Das MOLKE-Jugendcafé ist wieder mit seinem Bauwagen von 15 bis 22 Uhr dabei. Hier können Jugendliche einfach so vorbeischauen, neue Leute kennenlernen, Tischkickern und in der Chillout-Lounge den Tag genießen. Im Jugendcafé gibt es Getränke und Snacks zu fairen Preisen. 

In der beliebten und bekannten ALOA-Bar gibt es Alles ohne Alkohol: erfrischende alkoholfreien Cocktails täglich von 15 Uhr bis 21 Uhr. An einigen Tagen wird die ALOA-Bar vom Häfler Jugendparlament und vom Kreisjugendrat unterstützt.

In Workshops direkt beim Bauwagen geht es außerdem jeden Tag von 15 bis 20 Uhr kreativ zu, „Pimp your Style“ heißt es für Jugendliche und junge Erwachsene: Im Siebdruck-Verfahren kann Textil mit angesagten Prints verschönert, die Smartphone-Hülle mit Graffiti verziert oder den Sneakers ein neuer Look verpasst werden. Das Lieblingsteil kann von Zuhause mitgebracht werden, es stehen aber auch Materialien vor Ort bereit. 

Bei der Social-Media-Foto-Ralley erhalten junge Besucherinnen und Besucher die Aufgabe, sich selbst mit Attraktionen oder Sehenswürdigkeiten auf dem Kulturufer zu fotografieren und die Bilder auf Instagram hochzuladen mit dem #jugendKULTufer2024. Das kann vom Kulturufer-Lieblingsessen, über Straßenkunst, über tolle Stände beim Kunsthandwerkermarkt bis zum Bühnen-Programm oder die Zelte gehen. Hauptsache Kulturufer. Der Beitrag wird dann mit dem Instagram-Profil der Molke verlinkt. Die besten Beiträge gewinnen tolle Preise. #jugendKULTufer2024

Info: Weitere Infos zum Kulturufer unter www.kulturufer.de