Dienstag, 25. September 2018

OPEN HAUS – Ein Fest für die ganze Familie

Anlässlich des Weltkindertages luden das Spielehaus und das Jugendzentrum MOLKE zum Familienfest ein. Viele Kinder, Jugendliche, Eltern sowie Opas und Omas waren gekommen, um die zahlreichen Angebote auszuprobieren und eine interessanten Sonntag zu erleben. Die Jugendlichen in der MOLKE kamen ebenfalls auf ihre Kosten mit Breakdance-, HipHop und Freestyle-Workshops.
Kinder liegen auf großen Kissen und staunen.
Gespannt lauschten die Kinder den Aufführungen von Herbert und Mimi im Kindertheater.

Großen Spaß hatten die rund 100 Kinder beim Kindertheater mit Herbert und Mimi. Bei den Hausführungen informierte Margret Beck, Leiterin des Spielehauses, was im Spielehaus alles angeboten wird. Allein die SpielehausFerien decken jährlich 14 Ferienwochen ab. Daneben hat das Spielehaus von Dienstag bis Freitag von 14.30 bis 18 Uhr geöffnet.

„Viele Eltern nutzten den Sonntag, um sich über die Angebote zu informieren. Bei den Hausrundgängen hatten sie genügend Zeit, sich das Haus in Ruhe anzuschauen“, berichtet Margret Beck vom Spielehaus.

In der Holzwerkstatt konnten Kinder und Erwachsene unter fachgerechter Anleitung sägen, hämmern oder schrauben. Das handwerkliche Arbeiten zusammen mit den Eltern oder Großeltern machte den Jungen und Mädchen großen Spaß. Nicht nur im Haus sondern auch im Hof vor dem Spielehaus war an dem sonnigen Sonntagnachmittag einiges los.

Das Motto des Weltkindertages „Kinder brauchen Freiräume“ hat das Team des Spielehauses in verschiedene Aktionen umgesetzt. Dabei hatten Eltern und Kinder gleichermaßen Spaß beim Ausprobieren. Für die musikalische Unterhaltung sorgte das Block- und Querflötenensemble der Musikschule Friedrichshafen. Sie präsentierten sich sehr professionell und erzählten wunderbare Geschichten begleitet durch die Musik.